Wer ist Shiva? / Welches Gott ist Shiva?

Shiva Statue - Antique Khmer Style Black Stone Shiva Head Statue - The Destroyer - 38cm/15"

Durch Amy Unterdown, London, Großbritannien

Shiva ist eine von drei Hauptgottes, die das Hindu-Triumvirat ausmachen. In der Tat argumentieren er, dass er der mächtigste der drei ist, aber das ist ein ganzer anderes Geschichte - Wer ist der mächtigste hinduistische Gott?

In diesem göttlichen Trio haben wir Brahma den Schöpfer, Vishnu, der Presserver und Shiva der Zerstörer. Es ist diese Macht der universellen Zerstörung, die instinktiv die Macht ausstrahlt und Shiva für viele Hindus einen Favorit macht - vielleicht ist er oft mit einem Lächeln auf seinem Gesicht dargestellt. Es ist nicht zu erwähnen, dass Shiva den Schutz der Veden verantwortlich ist, die alte, heilige Hindu-Texte sind.

khmer shiva

Es mag uninteressant erscheinen, dass eine Gottheit existieren würde, um die Kreationen anderer zu zerstören, nicht zuletzt seine Triumvirat-Kollegen, aber Shivas Kräfte sind nicht willkürlich und sollen stattdessen neue und positive Kreationen nachgehen sollen. Es liegt daher an Shiva, das neue Zeitalter des Universums neu zu erstellen, wenn unser aktueller Kurs den Kurs betrifft, was bedeutet, dass er auch die Zukunft der Schöpfung darstellt. Hindus glauben, dass das Universum in der Natur zyklisch ist und alle 2.160.000.000 Jahre regeneriert wird. Shiva hat daher tiefe Assoziationen mit der Zeit als Konzept, da es Aufgabe ist, sicherzustellen, dass diese Regeneration positiv ausgeführt wird. Deshalb ist er oft als die Verkörperung von beiden Guten charakterisiert und Böses, wie er die Macht hat, wegzunehmen, aber auch ersetzen und verbessern.

Sein Engagement für Gut und Böse ist nicht der einzige Widerspruch, der Shivas Persönlichkeit inhärt. Er ist oft als hedonistischer Gott mit extremen Tendenzen bekannt, und doch lebt in anderen Geschichten ein sehr gezähmtes und eingeschränktes Leben, indem er von irdischen Freuden verbleibt. Diese asketische Seite nimmt seine Form in seiner extremen Hingabe an Meditation als wahrer Weg, um Glück zu finden. Er wird jedoch auch als Meister von Geister und bösen Geistern sowie dem Anführer von Dieben und Bösewichten gesehen.

Indonesian Shiva

Sowie alle anderen Arbeitsplätze (oder alle 2.160.000.000-jährigen Arbeitsplätze) gilt Shiva auch als der Herr des Tanzes. Dies ist eine wichtige Rolle, da der Tanz indische Kultur und Religion inhärent ist; Es gibt einen Verein mit Rhythmus und die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts des Universums sowie den Tanz, der die Schöpfung als Ganzes feiert. Seine tanzenden Fähigkeiten binden in seine allgemeine Rolle als Zerstörer des Universums, wie am Ende eines Alters / Zyklus, Shiva führt den Tandav aus. Dieser wütende Tanz wird durchgeführt, um das Universum zu zerstören, damit er wieder anfangen kann.

In Bezug auf die persönliche Verbindung kann ein Shiva in das Zuhause eine intensive, positive Energie bringen, insbesondere wenn tanzende Shivas betroffen sind. Er kann auch die bessere Meditation aufgrund seiner persönlichen Vorliebe für das Kunstform fördern. Insgesamt ist Shiva einer der mächtigsten Götter, die mit der Macht ausgestattet ist, um zu zerstören und Erstellen - es ist diese Macht, dass viele Menschen mit einem Shiva-Idol in ihren Häusern feiern.

stone shiva