Wofür wird die Buddha-Statue verwendet?

Buddha Statue - Antique Indonesian Style Seated Bronze Javanese Teaching Buddha - 33cm/13"

Durch Amy Unterdown, London, Großbritannien

Die buddhistische Lebensweise wird immer beliebter. Angesichts der turbulenten Zeit, die viele von uns als Folge der Pandemie und mehr erlebt haben, ist es vielleicht keine Überraschung, dass die Menschen auf der ganzen Welt neue Wege suchen, um inneren Frieden zu entdecken und sie im Buddhismus zu finden. 

Als weltweite Philosophie, die über 2500 Jahre aussterben, besteht eine der ansprechbaren Art, den Buddhismus umzunehmen, eine Buddha-Statue in das Haus zu bringen. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die einen weiteren Wurf von einem buddhistischen Tempel entfernen. Eine Statue in Ihrem eigenen Raum zu haben, soll das gleiche Anbetungsgefühl replizieren, da Sie innerhalb eines Tempels entdecken würden. Damit werden Buddha-Statuen daher für die Meditation eingesetzt und helfen, ihren Besitzer auf einer spirituellen Reise zu leiten. 

javanische Buddha-Statue

Es gibt jedoch keine Einheitsgröße-PASS-PASS-ALL, wenn genau das, wie ein Statue für das Beste des Individuums verwendet wird. In der Tat gibt es viele verschiedene Gründe, warum jemand sich dafür entscheiden könnte, eine Statue in ihr Zuhause mitzuteilen, was auch auswirkt, welche Art von Statue sie wählen, da verschiedene Statuen unterschiedliche Bedeutungen tragen. Diese Bedeutungen werden durch die verschiedenen Positionen des Buddha sowie der komplizierten Handpositionen mitgeteilt oder Mudra. 

Ein Meditations-Buddha scheint ein guter Ort zu sein, da diese Art von Buddha die Gefühle von vielen widerspiegelt, wenn sie in Betracht ziehen, warum sie eine Buddha-Statue kaufen sollten. Die Meditation Buddha ist in der sofort erkennbaren Lotus-Pose saßen, die viele von uns instinktiv mit buddhistischer Meditation verbunden sind. Der Meditations-Buddha umfasst auch ein Dhyana-Mudra, in dem beide Hände in der LAP angeordnet sind, die sich nach oben zeigt, wobei die rechte Hand auf der Bleche der linken Seite ruht. Die Oberseite der Daumen berühren, um eine andere Dreieckform zu bilden, die die dreieckige Silhouette der gesamten Statue widerspiegelt. 

Wie der Name vermuten lässt, wird diese Statue von Personen verwendet, die von Einzelpersonen zur Verbesserung und Führung ihrer Meditationspraxis verwendet werden. Oft meditieren Eigentümer dieser Art von Buddha-Statue in seiner Gegenwart und nutzen die Statue, um ihre negativen Gedanken wegkanalisieren, wodurch ein optimaler Raum für einen meditativen Zustand kultiviert wird. Dies ist daher eine sehr praktische Interpretation, wie Sie eine Buddha-Statue verwenden, um einen kritischen Bestandteil der Philosophie zu perfektionieren. 

Meditation Buddha

Andere dürfen Buddha-Statuen als visuelle Erinnerung an buddhistisches Best-Practice verwenden und wie man dies in den Alltag verbindet. Wie erwähnt, haben sich viele Menschen an den Buddhismus als Mittel, um inneren Frieden zu finden oder ihnen zu helfen, die von der modernen Welt präsentierten Hindernisse zu überwinden. Während der Meditation sicherlich eine Schlüsselrolle dabei spielen kann, reichen die Anordnung und Anwesenheit einiger Statuen aus, um Personen zu ermutigen, den Tag mit einer buddhistischen Denkweise am Tag zu ermutigen, und reflektieren die Wahrheiten, die der Buddha in seinen Predigten mitgeteilt hat. 

Die Varada- oder Abhava-Buddhas sind gute Beispiele für solche Erinnerungen. Beide in einer stehenden Position sehen, diese beiden Statuen sollen Großzügigkeit und Furchtlosigkeit / Vertrauen inspirieren. Die Verkörperung dieser Merkmale zeigt, wie eine buddhistische Statue verwendet werden kann, um den Alltag mit Werten zu infundieren, die für beide Buddhismus entscheidend sind, sondern auch für uns als positive Menschen. 

Andere Arten von Statuen können hoffnungsvoller eingesetzt werden, wobei die Idee, dass das Meditieren oder das Leben des Lebens nach ihrer Spiritualität das Glück auf verschiedene Weise das Glück bringen kann. Der Medicine Buddha konnte zum Beispiel in das Haus gebracht werden, um eine gute Gesundheit und das Wohlbefinden (besonders wichtig an der Pandemie!) Oder den lachenden Buddha, einer der erkennendsten Kunstformen des Buddhismus, zu fördern, obwohl er den Buddha nicht selbst repräsentiert, Das heißt, Wohlstand, Reichtum und Glück zu bringen, wenn Sie seinen riesigen Bauch reiben. 

Es gibt viele andere Arten von Buddha-Statue, eine umfassendere Liste, deren Liste gefunden werden kann Hier.  Aber der ultimative Schlüssel zu all dem ist, sich daran zu erinnern, dass Spiritualität eine sehr persönliche Reise ist, und dies spiegelt sich darin, wie jemand sich entscheidet, ihre Buddha-Statue zu nutzen. Solange Individuen ihre Statuen mit dem garantierten Respekt behandeln, ist es vollständig an jede Person, wie sie eine Buddha-Statue verwenden, um ihre Erfahrungen und das Verständnis des Buddhismus zu verbessern.